2 Muster-Mahnungen und 2 Formulierungen, die Sie niemals verwenden sollten

Mahnungen stecken voller Floskeln. Hier sind Formulierungen, auf die Sie verzichten sollten und gleich dazu die passende Alternative.

Veraltete Formulierungen in Mahnungen

So nicht: Sicherlich ist es Ihrer Aufmerksamkeit entgangen, dass ...

Damit unterstellen Sie dem Kunden, dass er zu vergesslich oder schlecht organisiert ist, um pünktlich zu zahlen. Denken Sie lieber an Alternativen, weshalb ein Kunde möglicherweise noch nicht bezahlt haben könnte, damit Sie ihn freundlich auf den fälligen Betrag aufmerksam machen können.

So auch nicht: Sicherlich haben Sie übersehen, dass ...

Auch damit unterstellen Sie dem Kunden Zerstreutheit und Gedankenlosigkeit.

Besser so: Vielleicht hatten Sie noch keine Zeit, zu überweisen.

Mit Formulierungen wie dieser öffnen Sie dem Empfänger eine Hintertür. Sie haben ihm schon eine Erklärung, Ausrede oder Entschuldigung geliefert. Die alternativen Formulierungen, mit denen Sie sich mit Sicherheit von anderen Mahnungen unterscheiden werden, erhalten Sie mit den folgenden beiden Muster-Briefen.

2 Muster-Mahnungen

Hier sind zwei Mahnungen, die Sie auf Ihre konkrete Situation zuschneiden können. Lassen Sie sich von diesen Beispielen inspirieren:


Muster Nr. 1:

Haben Sie uns vergessen?

Sehr geehrter Herr Peterburs,

das hoffen wir einfach einmal, obwohl das nicht schmeichelhaft für uns wäre.

"Wieso vergessen?", fragen Sie. Damit meinen wir die Zahlung von 376 Euro, Rechnungsnummer 1234 vom 5. Februar.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Betrag bis zum 1. April auf eines unserer unten stehenden Konten überweisen.

Danke schön und freundliche Grüße aus Flensburg

Muster Nr. 2:

Es kommt schon einmal vor,

sehr geehrte Frau Firsch,

dass Sie es nicht schaffen, unsere Rechnungen fristgerecht zu bezahlen. Nach einer Zahlungserinnerung zahlen Sie immer prompt.

Was können wir tun, damit Sie ohne Zahlungserinnerung unsere Rechnungen begleichen? Sollen wir unsere Zahlungsfrist verlängern?

Sollen wir die Rechnung an einen anderen Ansprechpartner schicken? Bitte helfen Sie uns, diese Abwicklung für Sie und uns zu optimieren.

Heute dürfen wir Sie an diese Rechnung erinnern: Rechnungsnummer 998/90 vom 1. Februar 20.. über 19.60,76 Euro. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag bis zum 15. März 20.. auf eines unserer Konten.

Wenn Sie Fragen haben, erreichen Sie mich unter der Telefonnummer 040 3754-56.

Freundliche Grüße

 

Vermeiden Sie Fehler schon bei der Rechnung. Klicken Sie hier für die geprüften Rechnungs-Vorlagen

 

 

 

über
30.000

zufriedene
Leser

Ausgezeichnet mit



Mitgliedschaften: